Arrow/Leoni Distributions-Abkommen auf EMEA-Ebene

(v.l.n.r.): Christian Schemat (Marketing Group Manager, Arrow Components); Philipp Baumann (FAE Manager, Arrow Components); Hartmut Fischer (Head of Sales, Business Unit Automation & Drives, Leoni Special Cables); Axel Prauss (Director Pemco Marketing, Arrow Components); Thomas Lühring (Sales, Business Unit Automation & Drives, Leoni Special Cables); Robert Kellert (Technology and Supplier Business Manager, Arrow Components)
(v.l.n.r.): Christian Schemat (Marketing Group Manager, Arrow Components); Philipp Baumann (FAE Manager, Arrow Components); Hartmut Fischer (Head of Sales, Business Unit Automation & Drives, Leoni Special Cables); Axel Prauss (Director Pemco Marketing, Arrow Components); Thomas Lühring (Sales, Business Unit Automation & Drives, Leoni Special Cables); Robert Kellert (Technology and Supplier Business Manager, Arrow Components)

Arrow Electronics und Leoni Special Cables GmbH (Geschäftsbereich Automation & Drives) haben eine Distributions-Vereinbarung für die EMEA-Region unterzeichnet. Leoni, Anbieter von Kabeln und Kabelsystemen, arbeitet erstmals mit einem globalen Elektronik-Distributor zusammen.

Arrow stellt Leoni seine Technologie-, Vertriebs- und Logistikkanäle zur Verfügung und plant, im Laufe des nächsten Jahres einen neuen Service einzuführen, um Kabel als Meterware auch unterhalb der derzeit geltenden Mindestbestellmenge (MOQ) zu liefern. Dank der Möglichkeit, Kabel umzuspulen und zu schneiden, wird das Produktsortiment von Leoni auch für Anwender mit individuellen Anforderungen hinsichtlich kleinerer Mengen beziehungsweise Längen zugänglicher.

Matthias Hutter, Vice President Product Management und Supplier Marketing bei Arrow EMEA Components, zeigt sich erfreut: »Leoni blickt auf eine herausragende Erfolgsbilanz zurück und bietet eine breite Produktpalette für viele Branchen wie Industrie, Medizintechnik und Telekommunikation. Wir freuen uns, die technische Marketingkompetenz von Arrow auf das Angebot von Leoni auszuweiten, um unseren Kunden noch mehr Auswahl bieten zu können.«