Geschäftsjahr 2013 / 2014 dataTec Gruppe erreicht 39,5 Mio Euro Gesamtumsatz

Hans Steiner, Geschäftsführender Gesellschafter der dataTec Gruppe
Hans Steiner, Geschäftsführender Gesellschafter der dataTec Gruppe

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2013/2014, am 30.Juni 2014 hat die dataTec Gruppe einen Gesamtumsatz von 39,5 Mio. Euro erzielt. Dies ist eine Steigerung von 5 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Die ursprüngliche Ziel die € 40 Mio.-Grenze sei nicht zu knacken gewesen. Als Grund hierfür nennt Hans Steiner, Geschäftsführender Gesellschafter der dataTec Gruppe, die Preisschlacht, die sich die Lieferanten wie auch die Händler im letzten Geschäftsjahr geliefert haben, die dataTec aber nicht mitmacht. „Und das hat seinen guten Grund!", so Steiner, „denn bei dataTec erhält der Kunde eine hochwertige Betreuung – nicht nur durch eine Beratung vor dem Kauf mit eventueller Testgeräte-Stellung oder Vorführungen, sondern auch durch Prüfung, ob das Produkt die messtechnischen Anforderungen des Kunden erfüllt. Auch nach dem Kauf sind wir für den Kunden da, beraten ihn und beantworten seine Fragen und führen bei ihm Schulungen durch bzw. bieten entsprechende Seminare über unsere dataTec Akademie an. So bieten wir dem Kunden Qualität rund um den Kauf an, damit er sicher sein kann die richtige Produktauswahl getroffen zu haben.“

Im vergangenen Jahr wurden insgesamt drei neue Vertriebsmitarbeiter gewonnen, die im nördlichen Bereich tätig sind. Für das kommende Geschäftsjahr sind zwei weitere Stellen geplant, eine für den technischen Innendienst und eine weitere im Vertrieb. Der Vertriebsschwerpunkt liegt bisher im süddeutschen Raum, wobei Baden-Württemberg einen Umsatzbeitrag von 35 % beisteuert, je 20 % durch Bayern und Nordrhein-Westfalen, Hessen trägt mit 12 % zum Umsatz bei und die restlichen Bundesländer zusammen ca. 13 %. Ziel ist es, die Umsatzentwicklung in den nördlichen Regionen der Bundesrepublik voran zu treiben. Derzeit beschäftigt dataTec bundesweit 96 Mitarbeiter.