Entwicklungs-Kit Ausgangsbasis für IoT-Applikationen

DECA Evaluation Board
DECA Evaluation Board

Arrow Electronics stellt für IoT-Applikationen das DECA-Evaluation-Board vor, das u.a. auf dem MAX-10-FPGA von Altera basiert. Das FPGA enthält Dual-Konfigurations-Flash, Analogblöcke, Speicher, DSP und Embedded-Processing-Funktionen in einem Single-Chip-Package.

Arrow Electronics arbeitete bei der Entwicklung des Entwicklungs-Boards eng mit Altera, Texas Instruments (TI), Silicon Labs, Micron, Molex und Cypress zusammen. Das Board ist mit dem neuesten HDC1000-Feuchtigkeits- und Temperatursensor von TI ausgestattet und kann mit einer Vielzahl an Sensoren und Schnittstellen kombiniert werden.

Zusätzlich enthält das Board weitere Audio- und Logikschaltungen von TI. In Verbindung mit einem BLE/WIFI Cape können sowohl Software- als auch Hardware-Entwickler das DECA-Board dazu nutzen, um Internet-of-Things-Designs zu realisieren.

Praxisbezogene DECA-Seminare

Die als zusätzliche Einstieghilfe gedachten DECA-Seminare von Arrow bieten Entwicklern umfassendes technisches Training für MAX-10-FPGAs. Die Seminarreihe begann in Europa am 10. September 2015, und weitere Informationen sowie eine Möglichkeit zur Anmeldung finden sich unter www.arroweurope.com/deca.