Future Electronics Angebot im Embedded-Bereich mit Tianma-Displays ausgeweitet

Neue Franchise-Vereinbarung fur Tianma NLT Displays
Franchise-Vereinbarung mit Tianma

Future Electronics hat die Franchise-Distributionsvereinbarung mit Tianma NLT auf die Region EMEA erweitert. Mit Tianma NLT Displays wird das umfangreiche Angebot an Prozessoren, Systems-on-Module (SoM) und Einplatinencomputer (SBC) sowie Software für Embedded-Geräte nochmals weiter gefasst.

Mit der Tianma-NLT-Franchisevereinbarung kann Future Embedded Solutions den Kunden eine Reihe von Displays in Größen von 1 bis 20 Zoll und mit Auflösungen bis Full HD sowie verschiedenen Konfigurationen und kundenspezifischen Anpassungen, einschließlich Optical Bonding und Touchscreen-Overlays, anbieten.

Das erweiterte Portfolio an Displayprodukten ergänzt die umfassende Auswahl des Geschäftsbereichs an Prozessoren von NXP Semiconductors, STMicroelectronics, Microchip Technology und Cavium Networks sowie SoM-Produkten und SBCs verschiedener Lieferanten, einschließlich Technexion und Digi.

Unterstützt wird das Hardwareangebot des Geschäftsbereichs durch die Partnerschaft mit ARM als Anbieter der sicheren mbed-Plattform für Embedded-Systeme, die mit der Cloud zusammenarbeiten. Future Embedded Solutions bietet außerdem Support für Embedded-Betriebssysteme wie freeRTOS, Linux, Android und Windows Embedded.

Für den technischen und Entwicklungssupport zu diesem Hardware- und Software-Portfolio sorgt ein Team hochqualifizierter FAEs, Embedded-Spezialisten in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Israel. Ihnen zur Seite stehen drei regionale Business Development Manager für den Embedded-Bereich, die zusammen die gesamte EMEA-Region abdecken.