Intersil Abwärtswandlermodule ür Eingangsspannungen bis 80 V

Abwärtswandler-Baustein ISL8216M für Ströme bis 4 A
Abwärtswandler-Baustein ISL8216M für Ströme bis 4 A

Mit dem Baustein ISL8216M hat Intersil erstmals einen Abwärtswandler für Eingangsspannungen bis 80 V vorgestellt. Zur Baureihe ISL82xxM gehören insgesamt acht Versionen für Leistungen bis 180 W.

Das hochintegrierte Modul ISL8216M (Vertrieb: SE Spezial-Electronic) benötigt in typischen Anwendungen nur vier Kondensatoren und einen Widerstand als externe Beschaltung. Mit diesem Widerstand wird die Ausgangsspannung auf einen Wert zwischen +2,5 V und +30 V eingestellt. Bei Ausgangsströmen bis 4 A und Eingangsspannungen von 10 V bis 80 V bleibt der Fehler der Ausgangsspannung unter ±1,5 %!

Der DC/DC-Konverter ISL8216M hat eine nominelle Schaltfrequenz von 300 kHz, die mit einer externen RC-Beschaltung auf einen Wert im Bereich 200 kHz bis 600 kHz verschoben werden kann. Ebenfalls programmierbar sind die Funktionen Soft-Start und Überstrom-Schutz.