Hochschule Osnabrück Dualer Masterstudiengang TAEM für Ingenieure

Ingenieure, Naturwissenschaftler und Wirtschaftsingenieure können sich ab sofort für den dualen Master Technologieanalyse,-engineering und -management einschreiben.

Ab sofort nimmt das Institut für Duale Studiengänge (IDS) der Hochschule Osnabrück am Standort Lingen Bewerbungen für den dualen Masterstudiengang Technologieanalyse, -engineering und -management (TAEM) entgegen. Berufstätige Ingenieure, Naturwissenschaftler und Wirtschaftsingenieure können mit dem berufsintegrierenden Studium ihren ersten Studienabschluss ergänzen sowie ihr Praxiswissen mit fundierter, anwendungsorientierter Forschung verbinden.

Der TAEM-Master besteht aus Pflichtmodulen, in denen die Technologieanalyse, das Engineering ebenso wie das Technologiemanagement vertieft behandelt werden. Außerdem kann aus vier Schwerpunktbereichen eine Spezialisierung passend zum eigenen Berufsalltag gewählt werden. Das Studium ist für sechs Semester ausgelegt. 

Bei den Schwerpunktbereichen handelt es sich um die Fachrichtungen Maschinenbau & Werkstofftechnik, Verfahrenstechnik, Elektro- & Automatisierungstechnik sowie Technologiebasierte Dienstleistungen. Die freie Modulwahl ermöglicht jedoch zudem eine individuelle Profilbildung über die Schwerpunktgrenzen hinaus – solange am Ende die für den Master of Engineering geforderten 120 Creditpoints erreicht werden. 

Weitere Informationen finden Sie hier. Außerdem steht Katrin Dinkelborg vom IDS Interessierten für Fragen zum Studium und der Bewerbung per E-Mail oder telefonisch (0591 800 98 722) zur Verfügung.