Sensorik RS vertreibt kleinsten Feuchte-Sensor »SHT21«

Geprüft ist der »SHT21« von Sensirion gemäß dem Automobilstandard AEC-Q100.

RS vertreibt ab Ende August den Feuchte-Sensor »SHT21« von Sensirion. Der Sensor ist 3 x 3 x 1,1 mm³ groß und erreicht bei 10 bis 80 Prozent relativer Luftfeuchte eine Genauigkeit von +/- 2 Prozent.

Mit Ausnahme des Sensor-Bereiches sind alle Bestandteile des Sensorchips zu einer DFN-3-0-Komponente vergossen. Der Feuchte-Sensor »SHR21« von Sensirion ist vollständig kalibriert und verfügt über eine I²C-Schnittstelle; analoge Ausgangsmodifikationen sind auf Anfrage erhältlich.

Der durchschnittliche Energieverbrauch liegt bei ca. 3 µW im aktiven Zustand. Die Temperaturgenauigkeit bei 20 bis 80 Prozent Luftfeuchte liegt bei typischerweise +/- 2 Prozent; für den Temperaturbereich von 25 bis 42 °C beträgt die Sensor-Genauigkeit +/- 0,3 Prozent.