Hannover Messe Partnerland 2011 ist Frankreich

Das Logo der Hannover Messe 2011

Auf der kommenden Hannover Messe vom 4. bis 8. April 2011 wird Frankreich als Partnerland auftreten. Es werden rund 200 Aussteller aus Frankreich erwartet.

Ende September unterzeichneten Christophe Lecourtier, Geschäftsführer der französischen Agentur für Außenhandel UBIFRANCE, und Wolfgang Pech, Geschäftsbereichsleiter der Deutschen Messe AG, die Verträge. Frankreich folgt auf Italien (2010), Korea (2009) und Japan (2008). Der Auftritt Frankreichs als Partnerland steht unter dem Motto "Innovation für ein nachhaltiges Wachstum"; Schwerpunkte sind Energie, Mobilität und Energieeffizienz.

»Mit Frankreich haben wir eine der führenden Industrienationen als Partnerland der Hannover Messe 2011 gewonnen«, sagte Pech. »Dadurch intensivieren wir unsere langjährigen Beziehungen und ermöglichen den französischen Ausstellern neue Geschäfte mit internationalen Kunden.« Im Jahr 2009 waren 116 französische Aussteller vertreten, 2011 werden mehr als 200 Unternehmen aus Frankreich erwartet.

Bilder: 91

Das war die Hannover Messe 2010

Impressionen von der diesjährigen Messe in Hannover

Jedes Jahr hebt die Deutsche Messe AG als Veranstalter eine Nation auf der Hannover Messe hervor. Frankreich folgt auf Italien (2010), Korea (2009) und Japan (2008). Unter dem Motto »Innovation für ein nachhaltiges Wachstum« bilden Energie, Mobilität und Energieeffizienz die Schwerpunkte der französischen Beteiligung.

An der Vertragsunterzeichnung in der Residenz des deutschen Botschafters nahmen auch Anne-Marie Idrac, Staatssekretärin im französischen Wirtschafts- und Finanzministerium und Reinhard Schäfers, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Frankreich, teil.