Hannover Messe 2014 Niederlande wird Partnerland

Hannover Messe Convention Center
Hannover Messe Convention Center

Die Niederlande werden Partnerland der nächstjährigen Hannover Messe. Der Maschinen- und Anlagenbau ist der am schnellsten wachsende Industriezweig des Nachbarlandes. Deren Wirtschaftsminister Kamp erhofft sich viel von dem Auftritt auf der Industriemesse.

Die niederländische Regierung freut sich über den Auftritt als Partnerland. Sowohl Niederlands Ministerin für Außenhandel und Entwicklungszusammenarbeit Lilianne Ploumen als auch Wirtschaftsminister Henk Kamp versprechen ihre Unterstützung, versprechen sie sichetwas von dem Auftritt auf der Industriemesse: »Außenhandel schafft heimische Arbeitsplätze« ist ihr Kredo.

Die Niederlande sind wirtschaftlich und auch wirtschaftspolitisch ein starker Partner Deutschlands. Im Im- und Export lag das Nachbarland auf Platz zwei der wichtigsten Handelspartner mit einem Außenhandelsumsatz von 157,5 Mrd. Euro. Bei den Importen nach Deutschland lagen sie mit 86,6 Mrd. Euro und 9,5 Prozent der gesamten deutschen Einfuhren auf dem ersten Rang. Für die Niederlande ist Deutschland daher der größte Handelspartner. Der Handel zwischen den beiden Ländern macht rund 30 Prozent des niederländischen Bruttosozialprodukts aus. Für Dr. Jochen Klöckler, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG, mit ein Grund für die Entscheidung für die Niederlande als Partnerland: »Die Niederlande sind ein Innovationsgarant im Maschinen- und Anlagenbau sowie in der Energietechnik, extrem stark im globalen Export und einer der wichtigsten Handelspartner für die deutsche Industrie.«

Der Maschinen- und Anlagenbau stellt in den Niederlande den Industriezweig mit dem stärksten Wachstum dar. Für das laufende Jahr wird mit einem Umsatzplus von acht Prozent gerechnet. Vor allem in den Bereichen erneuerbare Energien und Energieeffizienz haben die Niederlande eine starke Stellung. In einem Zug ist hier auch die starke Position bei Offshore-Windenergie zu nennen. Bis 2020 wollen die Niederlande mindestens 16 Prozent ihres Energiebedarfs aus regenerativen Energiequellen decken.

Die Hannover Messe findet vom 7. Bis 11. April 2014 statt.