Gas-Sensorik Micronas und Siemens entwickeln gemeinsam

Der »GAS 85xyB« basiert auf dem CCFET-Sensor-Konzept (Capacitive-Coupled Field-Effect Transistor) »mySENS« von Micronas.
Micronas und Siemens werden zukünftig gemeinsam Gas-Sensoren entwickeln. Ziel ist die Markteinführung neuer Brandmelder von Siemens, deren Gas-Sensor auf der mySENS-Technologie von Micronas basiert.

Micronas und Siemens werden zukünftig gemeinsam Gas-Sensoren entwickeln. Ziel ist die Markteinführung neuer Brandmelder von Siemens, deren Gas-Sensor auf der mySENS-Technologie von Micronas basiert.

Gemeinsam wollen der Bereich Fire Safety & Security Products der Siemens Building Technologies und der Micronas-Geschäftsbereich Industrial die mySENS-Chiptechnologie von Micronas weiterentwickeln. Mit mySENS lassen sich unterschiedliche, für einen Brand typische Gase erkennen. Siemens wird dabei die Algorithmen für die Brandmelde-Applikation beisteuern. Dabei soll eine neue Generation von punktförmigen Brandmeldern entstehen.

»Wir begrüssen die konstruktive Zusammenarbeit mit Micronas. Auf Basis der Chiptechnologie von Micronas wird Siemens dank unseres fundierten Know-hows in der Branddetektion und unserer Innovationskraft den Brandmelder der nächsten Generation zur Produktreife entwickeln«, sagt Matthias Rebellius, CEO Fire Safety & Security Products bei Siemens Building Technologies. »Die Gassensorik hat das Potenzial, die heutige Brandmeldewelt nachhaltig zu revolutionieren.«

»Diese Kooperation ist für Micronas ein wichtiger Meilenstein, um unsere mySENS-Technologie erfolgreich zur Marktreife zu bringen«, so Matthias Bopp, CEO von Micronas. »Mit Siemens konnten wir einen renommierten Hersteller von Brandmeldesystemen von der Leistungsfähigkeit unserer mySENS-Technologie überzeugen. Wir sind sicher, mit Siemens einen idealen Partner gefunden zu haben, der zum einen die technische Expertise und zum anderen die notwendige Grösse mitbringt, eine neue Technologie in Form von kleineren und innovativen Produkten erfolgreich im Markt platzieren zu können. «