MEMS-Sensor: Kleinster Beschleunigungs-Sensor im LGA-Gehäuse

Der MEMS-Sensor »BMA220« von Bosch Sensortec.

»BMA220« heißt der kleinste digitale Beschleunigungs-Sensor von Bosch Sensortec. Untergebracht ist der MEMS-Sensor in einem 2 x 2 x 0,98 mm³ großem LGA-Gehäuse. Der dreiachsige g-Sensor hat eine digitale Messwertausgabe.

Daneben hat er vier programmierbare Messbereiche von +/- 2 g bis +/- 16 g und eine integrierte Auswerte-Elektronik zur Erkennung spezifischer Bewegungsmuster. Die Algorithmen zur Bewegungserkennung laufen intern auf einem ASIC ab, so kann der Sensor zwischen einer beliebigen Bewegung, einer veränderten Lage im Raum und zwischen langsamen und schnellen Bewegungen unterscheiden. Kundenspezifische Bewertungs-Parameter können eingestellt werden.

Eine integrierte Auswerteelektronik nimmt dem Mikrocontroller der Host-Applikation die Signalbewertung ab; der Stromverbrauch eines mobilen Gerätes kann so stark reduziert und dessen Akkulaufzeit verlängert werden. Neue Bewegungsresultate signalisiert der Sensor am Interrupt-Ausgang und gibt sie zugleich an der digitalen Schnittstelle aufbereitet aus.