OMAC John Kowal in Gesamtvorstand gewählt

John Kowal von B&R USA wurde in den OMAC Gesamtvorstand gewählt.

John Kowal von B&R USA ist für drei Jahre in den Gesamtvorstand der »Organization for Machine Automation and Control«, kurz OMAC, gewählt worden.

Die Wahl fand im Rahmen des jährlichen ARC World Industry Forum in Orlando, Florida, statt.

Kowal hat bereits 1995 als Leiter des Fachverbandes an der Einführung der Norm IEC 61491, einem Netzwerk-Standard für den Antriebsbereich, mitgearbeitet. Er unterstützte auch PLCopen bei der Umsetzung des IEC 61131-3-Standards und förderte auch die ANSI-Normen.

Kowal war mehrere Jahre Vorstand der OMAC Packaging Workgroup, die er 1999 mitbegründet hat. Sie dient als Austausch-Plattform für die Verpackungsindustrie.