MES iTAC und Digitaltest schließen Abkommen

iTAC und Digitaltest haben ein Technologie- und Vertriebsabkommen geschlossen. Die C-LINK CAD/CAM Viewer der Digitaltest GmbH ergänzen in Zukunft den Reparatur- und Diagnoseplatz der iTAC.MES.Suite.

Die iTAC Software AG erweitert den Funktionsumfang ihres Manufacturing Execution Systems (MES) mit dem C-LINK CAD/CAM Viewer von Digitaltest. Eingesetzt wird das MES in der Elektronikfertigung, um den Durchsatz, die Steuerung und die Transparenz zu optimieren. Durch die Bündelung des Elektronik-Know-hows beider Unternehmen soll eine maßgeschneiderte produktionsnahe Software-Lösung entstehen.

Mit dem C-LINK CAD/CAM Viewer wird die Visualisierung des Leiterplattenlayouts und der dazugehörigen Schaltpläne gewährleistet. Die Konvertierung der verschiedenen CAD/CAM-Datenformate wird über das Interface-Portfolio von Digitaltest gewährleistet.

Laut iTAC erfolgt die Integration der Digitaltest C-LINK CAD/CAM Viewer über eine bidirektionale abwärtskompatible API-Schnittstelle. Dieses Integrationsszenario ermöglicht einen werkübergreifenden Rollout des iTAC-/Digitaltest-Lösungsportfolios und soll ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber marktgängigen Paperless-Repair-Lösungen darstellen.

Gemeinsamer Vertrieb

Die beiden Unternehmen arbeiten nicht nur auf technologischer Ebene zusammen:. Digitaltest ist ab sofort Vertriebspartner und bindet die iTAC.MES.Suite in ihre operativen Geschäftsfelder ein. Dieter Meuser, Technologievorstand der iTAC Software AG: »Durch die Kooperation mit Digitaltest konnten wir einen weiteren Technologiesprung unseres Produktes umsetzen. Wir profitieren zudem von den Vertriebskanälen und der aktiven Vermarktung, die unsere Strategie unterstützt, unser MES als integralen Bestandteil in der weltweiten Elektronikfertigung zu positionieren.«