Hannover Messe 2018 Geballte Robotik-Power

Auf der Hannover Messe 2018 versammelt sich das »Who is who« der Robotik-Branche. Unter dem Leitthema »Integrated Industry – Connect & Collaborate« zeigen die Unternehmen ihren Beitrag zur Smart Factory.

Ohne Roboter und autonome Transportsysteme wäre die Entwicklung einer Smart Factory nicht möglich. Es ist also kein Wunder, dass sich die Anmelde-Liste der Hannover Messe 2018 wie das »Who is Who« der Robotik-Branche liest: ABB, Epson, Kawasaki, Kuka, Mitsubishi, Schunk, Stäubli, Universal Robots, Franka Emika oder Yaskawa. Unter dem Leitthema »Integrated Industry – Connect & Collaborate« demonstrieren Roboterfirmen, Systemintegratoren und Anbieter von Greiftechnik, ihren Beitrag zur intelligenten Fabrik – das Herzstück der Industrie 4.0. Mittlerweile setzten auch kleine und mittelständische Unternehmen verstärkt auf Robotersysteme. Herstellungsprozesse und die Ergebnisse jeder Produktion können durch Industrieroboter, mobile Roboter, fahrerlose Transportsysteme oder industrielle Bildverarbeitung verbessert werden.

Im Gemeinschaftsstand Application Park Robotics, Automation & Vision in Halle 17 zeigen Roboterhersteller, Bildverarbeiter und Systemhäuser ihre Entwicklungen und Highlights. Darunter sind Unternehmen wie Asentics, MVTec und Q.Vitec.

Industrielle Bildverarbeitung, Robotik und Automation spielen auch im Forum Automation in Halle 14 eine wichtige Rolle.

Robotics Award 2018

Zum achten Mal verleiht die Hannover Messe den Robotics Award für angewandte Roboterlösungen. Teilnehmen können nationale und internationale Unternehmen sowie Institutionen, deren Produkte, Projekte oder Technologien einen innovativen Beitrag zu robotergestützten Lösungen im Bereich industrielle Automatisierung, mobile Roboter oder autonome Systeme leisten. Auch Firmen, die nicht als Aussteller an der Hannover Messe teilnehmen, können sich bewerben. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und steht unter der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr.

Noch bis zum 16. Februar 2018 können Kandidaten ihre Bewerbungsunterlagen einreichen. Verliehen wird der Robotics Award während einer Pressekonferenz am Dienstag, 24. April, um 15.30 Uhr auf der Messe.