Außenläufermotor Die Regelelektronik integriert

Der neue Außenläufermotor VDC-3-49.15-K4 wartet nun mit der integrierten K4-Regelelektronik auf für Drehzahl-, Positionier- und Drehmomentsteuerung auf.
Der neue Außenläufermotor VDC-3-49.15-K4 wartet nun mit der integrierten K4-Regelelektronik auf für Drehzahl-, Positionier- und Drehmomentsteuerung auf.

Der neue Außenläufermotor »VDC-3-49.15-K4« von ebm-papst St. Georgen hat die K4-Regelelektronik integriert, welche durch die intuitive PC-Software »Kickstart« parametrier- und regelbar ist.

Die Software von ebm-papst bietet drei Betriebsmodi: Drehzahl-, Positionier- und Drehmomentsmodus. Zu den Eigenschaften des neuen Modells »VDC-3-49.15-K4« zählen ein schwingungsarmer, leiser Lauf, eine ausgeprägte Überlastfähgikeit sowie ein hoher Wirkungsgrad. Möglich wurden diese Eigenschaften durch eine Sinus-Kommutierung.

Der Motor ist mit den Nennspannungen 48 bzw. 24 VDC sowie einer Nenndrehzahl von 4.000 U/min erhältlich. Der Motor hat einen Durchmesser von 63 mm bei einer Länge von 52 mm und lässt sich mit Planenten- undKronenrad(winkel)-Getrieben von Zeitlauf kombinieren. Die Getriebe decken einen Untersetzungsbereich von 6,7 bis 33,3:1 bei der Winkelausführung, sowie 3,2 bis 30:1 bei den