Siemens Die Currywurst aus dem Automaten

Die Currywurst aus dem Automaten: Im »CurryMax« wird die Wurst gebraten, geschnitten und mit Soße übergossen - und das ganz automatisch. Entwickelt wurde der Currywurst-Automat von einer Gruppe Siemens-Auszubildender und Studenten der HTW des Saarlands.
Die Currywurst aus dem Automaten: Im »CurryMax« wird die Wurst gebraten, geschnitten und mit Soße übergossen - und das ganz automatisch. Entwickelt wurde der Currywurst-Automat von einer Gruppe Siemens-Auszubildender und Studenten der HTW des Saarlands.

Im »CurryMax« wird die Wurst gebraten, geschnitten und mit Soße übergossen - und das ganz automatisch. Entwickelt wurde der Currywurst-Automat von einer Gruppe Siemens-Auszubildender und Studenten der HTW des Saarlands.

Wie sich Siemens-Komponenten einmal anders als wie gewohnt in Industrie-Applikationen anwenden lassen, das haben Auszubildende des Konzerns gemeinsam mit Studenten der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) des Saarlands ausprobiert. Sie entwickelten gemeinsam einen Currywurst-Automaten. »CurryMax« heißt das gute Stück und er »produziert« servierfertige Currywürste. Die Wurst wird dabei auf den Punkt genau gebraten, geschnitten und zu guter Letzt mit Soße übergossen. Et voilá, fertig ist das Kultgericht.

Wie der »CurryMax« aussieht und funktioniert, das sehen Sie in unserer Bilderstrecke und im Video.

Bilder: 6

Die Currywurst aus dem Automaten

Im »CurryMax« wird die Wurst gebraten, geschnitten und mit Soße übergossen - und das ganz automatisch. Entwickelt wurde der Currywurst-Automat von einer Gruppe Siemens-Auszubildender und Studenten der HTW des Saarlands.