Vishay Intertechnology Widerstand misst Ströme hochgenau

Power-Metal-Strip-Widerstand WSK1216
Power-Metal-Strip-Widerstand WSK1216

Vishay Intertechnology präsentiert einen SMT-Strommesswiderstand der Serie Power Metal Strip mit 3 W Nennbelastbarkeit im kompakten 1216-Gehäuse. Der neue WSK1216 besitzt zudem Vierdraht-Anschlüsse für erhöhte Messgenauigkeit.

Der WSK1216 von Vishay ermöglicht es Entwicklern durch seine hohe Leistungsdichte von 260 W/in², wertvolle Leiterplattenfläche einzusparen. Der Widerstand besitzt Vierdraht-Anschlüsse und ermöglicht dadurch im Vergleich zu Widerständen mit Zweidraht-Anschlüssen eine höhere Strommessgenauigkeit; außerdem bietet er eine erhöhte Temperaturstabilität und verringert dadurch systematische Messfehler.

Der WSK1216 basiert auf einem hochentwickelten Design mit einem Vollmetall-Widerstandselement aus einer Mangan-Kupfer-Legierung mit einem Temperaturkoeffizienten (TCR) von weniger als 20 ppm/K und ist mit Toleranzen ab 1 % erhältlich. Das Ergebnis ist ein höher belastbarer Widerstand in einem kleineren Gehäuse mit den hervorragenden elektrischen Eigenschaften der Power-Metal-Strip-Konstruktion.

Ein proprietärer Fertigungsprozess ermöglicht es, Widerstandswerte ab 0,001 Ω zu realisieren. Das Bauteil zeichnet sich durch geringe Thermospannung (<3 μV/K) und sehr geringe Induktivität (ab 0,5 nH) aus, ist für den Temperaturbereich von –65 bis +170 °C spezifiziert und übersteht 30 s lang Löttemperaturen bis 350 °C.