Wachstum TRW Automotive mit deutlichem Umsatzplus

TRW Automotive hat das Finanzergebnis für das vierte Quartal 2013 veröffentlicht. Der Zulieferer konnte sein Quartalsumsatz um 12 Prozent auf 4,5 Milliarden US-Dollar im Vergleich zum Vorjahreszeitraum steigern.

Der Gesamtjahresumsatz 2013 von 17,4 Milliarden US-Dollar übertrifft das Vorjahresergebnis um 6 Prozent. Für 2013 wurde ein GAAP-Nettogewinn von 970 Millionen US-Dollar erzielt. Ebenso wie die Quartalsergebnisse enthalten auch die Gesamtjahresergebnisse für 2013 und 2012 Sondereffekte. Der bereinigte Nettogewinn für das Jahr 2013 entspricht 850 Millionen US-Dollar.

„Für uns war es ein Erfolgsjahr", betont John C. Plant, Chairman und Chief Executive Officer von TRW. "Denn wir haben diese Ergebnisse trotz der schwierigen wirtschaftlichen Lage erreicht, mit der wir vor allem in Europa, unserem größten Markt, konfrontiert waren.“