Produktionserweiterung TE Connectivity eröffnet Werk im chinesischen Suzhou

Feierliche Eröffnung von TE Connectivitys Werk in Suzhou.
Feierliche Eröffnung von TE Connectivitys Werk in Suzhou.

Um sein Automotive-Geschäft im Reich der Mitte zu stärken, hat TE Connectivity ein neues Werk in Suzhou (Provinz Jiangsu) eröffnet. Hier sollen Steckverbinder, Kabel, Verteilerboxen sowie Sensoren für China und den Weltmarkt gefertigt werden.

Die 25.000 m2 große Fertigung des Unternehmens wird rund 700 Beschäftigten Platz bieten. Mit diesem Werk fertigt TE Connectivity in China auf rund 56.000 m2.

"Seit TE Automotive erstmals vor 20 Jahren in China aktiv geworden ist, investieren wir in neue Produkte und Fertigungskapazitäten", unterstreicht Thomas Shen, Vize Präsident und Geschäftsführer von TE Automotive China bei der Eröffnung.