Partnerschaft NXP und TTTech entwickeln gemeinsam Ethernet-Switch-Lösungen

Toni Versluijs, VP und General Manager, In-Vehicle Networking Product Line und Georg Kopetz, Mitglied des Vorstands bei TTTech sind sich einig, zukünftig gemeinsam Ethernet-Switch-Lösungen zu entwickeln.
Toni Versluijs, VP und General Manager, In-Vehicle Networking Product Line und Georg Kopetz, Mitglied des Vorstands bei TTTech sind sich einig, zukünftig gemeinsam Ethernet-Switch-Lösungen zu entwickeln.

NXP Semiconductors und TTTech wollen zukünftig gemeinsame Ethernet-Switch-Lösungen für die Automobilindustrie entwickeln, die die OPEN Alliance BroadR-Reach Ethernet-PHY Technologie unterstützen werden.

In dieser Kooperation wird TTTech das Switch IP zur Verfügung stellen, während NXP das IP in Ethernet Switch-Lösungen mit integriertem PHY implementiert. Die Produkte sind zudem für die Serienproduktion in der Automobilindustrie geeignet und erfüllen die geltenden Qualitäts- und Zuverlässigkeitsstandards inklusive der EMV-Anforderungen.

Der gemeinsam entwickelte Chip ermöglicht Anwendungen mit UTP-Verkabelung und BroadR-Reach PHY-Technologie. Es unterstützt die drei Kommunikationsklassen

  • Standard Ethernet für Diagnose und ECU Flashing,
  • asynchronen „Rate-Constrained“-Datentransfer für Audio/Video-Streaming und Sensorfusion sowie
  • synchrone Übertragung für harte Echtzeitkontrolle und ausfallsichere Systeme.

Dadurch wird der Aufbau einheitlicher Ethernet-Netzwerke und die Konvergenz von kritischen und nicht kritischen Datenströmen in einem einzelnen Netzwerk ermöglicht.