Nachwuchsförderung bei Porsche Neues Ausbildungszentrum in Leipzig eröffnet

Eröffnung des neuen Porsche Ausbildungszentrums in Leipzig
Eröffnung des neuen Porsche Ausbildungszentrums in Leipzig

Porsche hat in Leipzig ein neues Ausbildungszentrum eröffnet. Damit investiert daß Unternehmen in den Fachkräftenachwuchs am sächsischen Standort. Auf einer Fläche von insgesamt 2.300 Quadratmetern bietet der Neubau moderne Werkstatt- und Seminarräume sowie Lehrinstrumente.

Porsche wird zum neuen Ausbildungsjahr insgesamt mehr als 120 Auszubildende in den Berufen Industriemechaniker, Werkzeugmechaniker, Mechatroniker und KFZ-Mechatroniker am Standort Leipzig qualifizieren und auf das Berufsleben vorbereiten. Hinzu kommt erstmalig die Möglichkeit eines dualen Studiums der Fachrichtung Maschinenbau.

Der Neubau schafft wichtige Synergien. Er bietet zum einen Infrastruktur für die wachsende Zahl an Auszubildenden und zum anderen Möglichkeiten, die Mitarbeiter Job begleitend für neue Prozesse und Technologien zu qualifizieren.