Guter Start ins Geschäftsjahr 2017 Mitsubishi liegt gut im Rennen

Mitsubishi startet auch 2017 wieder durch.
Mitsubishi startet auch 2017 wieder durch.

Mitsubishi Motors startet mit guten Zahlen in das Jahr 2017. Das Unternehmen knüpft somit nahtlos an das erfolgreiche Vorjahr an, in dem knapp 40.000 Neufahrzeuge verkauft wurden.

Mitsubishi startet gut ins neue Jahr. Im Januar 2017 erzielte die Marke mit 3.124 Neuzulassungen ein Plus von mehr als 14 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Dagegen stieg der Gesamtmarkt in Deutschland nur um 10,5 Prozent. Mitsubishis Marktanteil beträgt im Januar 1,3 Prozent. Zum Jahresbeginn verzeichnet das Unternehmen zusammen mit den nicht in der KBA-Statistik aufgeführten L200 Pick-up-Modellen bereits mehr als 3.250 Verkäufe.

Damit knüpft Mitsubishi an das vergangene Jahre an, in dem mit mehr als 39.500 Neufahrzeugen das beste Verkaufsergebnis seit 10 Jahren in Deutschland erreicht wurde.

Meistverkaufte Fahrzeuge im Januar waren der Kleinwagen Space Star mit über 1.100 Fahrzeugen und das Kompakt-SUV ASX mit rund 900 Verkäufen. Der Plug-in Hybrid Outlander konnte mit mehr als 260 Zulassungen gleich eine Spitzenposition in dem Fahrzeugsegment einnehmen.