TomTom Telematics und Shell Kooperation zur Senkung von CO2-Emissionen

(v.l.n.r.) Andreas Lips, Marketing Manager Western Europe, Shell Commercial Fleet  Thomas Schmidt, Managing Director, TomTom Telematics
(v.l.n.r.) Andreas Lips, Marketing Manager Western Europe, Shell Commercial Fleet Thomas Schmidt, Managing Director, TomTom Telematics

TomTom Telematics und Shell kooperieren, um in Europa eine umfassende Kraftstoff-Management-Lösung für Unternehmen anzubieten. Der Service basiert auf der Flottenmanagement-Plattform Webfleet und den Dienstleistungen von Shell zur Kraftstoffverwaltung.

Im Rahmen der gemeinsamen Partnerschaft wird TomTom Telematics einen Service auf den Markt bringen, der euroShell Tankkarten für Geschäftskunden in dessen Webfleet-Plattform integriert. Tankbelege und andere Informationen zum Kraftstoff-Management werden jetzt in einem System für den Anwender verfügbar gemacht.

»Durch die Integration der euroShell-Daten in Webfleet erhalten Fuhrparkverantwortliche einen besseren Überblick, um alle Aspekte der Kraftstoffeffizienz komfortabel optimieren und managen zu können«, erklärt Thomas Schmidt, Managing Director bei TomTom Telematics.

Zum Thema

Vom statischen zum dynamischen eHorizon: Continental testet das vernetzte Fahrzeug
Industrie 4.0 für Mittelständler: »Wir müssen Embedded Computing von Grund auf neu denken!«
H2 MOBILITY Deutschland: Ausbau der Wasserstoff-Tankstellen in Deutschland
Video: Automotive Software und Bordnetz-Kongress 2015: »Software in den Mittelpunkt stellen«
TomTom: Hochpräzise Karte für automatisiertes Fahren
Ergebnisse des Verbundprojekts Elise: Echtzeit-Daten für die intelligente Elektromobilität