Nutzfahrzeuge Joint Venture von Bosch, Knorr Bremse und ZF gegründet

Rolf Hosefelder ist Geschäftsführer der neugegründeten Alltrucks GmbH & Co. KG in München.
Rolf Hosefelder ist Geschäftsführer der neugegründeten Alltrucks GmbH & Co. KG in München.

Bosch, Knorr-Bremse und ZF haben in München das angekündigte Gemeinschaftsunternehmen Alltrucks GmbH & Co. KG gegründet. Dieses stellt als Systemzentrale ein neues Werkstattkonzept für Nutzfahrzeugwerkstätten zur Verfügung. Die Kartellbehörden haben der Unternehmensgründung zugestimmt.

Das neue Unternehmen wird zunächst zehn Mitarbeiter beschäftigen. Die Position des Geschäftsführers übernimmt Rolf Hosefelder, der bislang im Bosch-Geschäftsbereich Automotive Aftermarket tätig war.

Die Alltrucks Systemzentrale bietet den angeschlossenen Werkstätten Full-Service-Dienstleistungen rund um die markenübergreifende Wartung und Reparatur von Nutzfahrzeugen. Hierzu gehören eine technische Hotline, technische Trainings, Informationen und Qualitäts-Management sowie Diagnosesysteme und Werkstattausrüstung.

Nutzfahrzeugwerkstätten in Deutschland können bereits dieses Jahr dem Franchise-System beitreten. Es ist geplant, das Konzept sukzessive auch in weiteren Ländern anzubieten, zunächst in Österreich, der Schweiz, Polen und Italien. Ziel ist, das Alltrucks-Werkstattkonzept mittelfristig in ganz Europa zu etablieren.