Jubiläum Ipetronik - 25 Jahre mobile Messtechnik in der Automobilindustrie

Die Geschäftsführer von Ipetronik: Andreas Wocke und Erich Rudolf.
Die Geschäftsführer von Ipetronik: Andreas Wocke und Erich Rudolf.

1989 gegründet hat sich Ipetronik im Bereich mobiler Messtechnik, DAQ-Software, Ingenieurdienstleistungen und Prüfstandtechnik für die Automobilindustrie einen Namen gemacht. Anlässlich des Jubiläums wurde im Baden-Badener Gewerbepark Oos-West ein neues Firmengelände eingeweiht.

Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens begann vor 25 Jahren mit der Gründung der Industrie Präzision Elektronik GmbH durch Robert Heck, Horst Ihle und Bernd Pregger. In den Folgejahren reifte Ipetronik zu einem gesunden mittelständischen Unternehmen. Die Übernahme durch die Indus Holding AG stellt seit 2001 den notwendigen Rückhalt für weiteres Wachstum sicher. Gründungen von Niederlassungen in Düsseldorf und Hamburg sowie einer Tochtergesellschaft in Eichstätt bei Ingolstadt folgten.

Zur Konzentration der Aktivitäten übersiedelt der Geschäftsbereich IPEtec Prüfstandbau von Hamburg an den Hauptsitz in Baden-Baden und entwickelt, produziert und betreibt hier Prüfstände für die Entwicklung von Kfz-Klimaanlagen und Aggregaten. Dabei geht es aktuell um das neue umweltfreundliche Kältemittel R744 oder besser bekannt unter dem Namen CO2. Weiterhin steht die ständige Effizienzoptimierung und Erprobung von Klimaanlagen an bestehenden Verbrennungs-Fahrzeugen sowie elektrischen und hybridisierten Fahrzeugen im Vordergrund.