Generationswechsel bei BMW Harald Krüger übernimmt im Mai 2015 den Vorsitz des Vorstands

Harald Krüger leitet seit 2013 das Ressort Produktion bei BMW.
Harald Krüger leitet seit 2013 das Ressort Produktion bei BMW.

Am 13. Mai 2015 wird Harald Krüger die Aufgabe des Vorstandsvorsitzenden übernehmen. Der derzeitige Vorsitzende des Vorstands, Dr.-Ing. Norbert Reithofer, wird sich auf der Hauptversammlung 2015 für die Wahl in den Aufsichtsrat zur Verfügung stellen.

Der amtierende Vorsitzende des Aufsichtsrats, Prof. Dr.-Ing. Joachim Milberg, wird sein Mandat als Mitglied des Aufsichtsrats vorzeitig mit dem Ende der Hauptversammlung 2015 niederlegen, um so auch beim Aufsichtsratsvorsitz einen Generationswechsel einzuleiten. Nach Beendigung seines Aufsichtsratsmandats wird Prof. Milberg eine führende Aufgabe im weltweiten gesellschaftlichen Engagement und Stiftungswesen der BMW Group übernehmen.

Der designierte Vorsitzende des Vorstands, Harald Krüger (49), ist seit 1992 im Unternehmen und wurde am 1.12. 2008 in den Vorstand berufen. Bis zum 30.6. 2012 leitete er das Personal- und Sozialwesen, anschließend übernahm er im Vorstand die Verantwortung für Mini, Motorrad, Rolls-Royce und Aftersales BMW Group. Seit dem 1.4. 2013 leitet der Diplom-Ingenieur für Maschinenbau das Ressort Produktion.

Neuer Vorstand für das Ressort Entwicklung ist mit sofortiger Wirkung Klaus Fröhlich (54). Dies hat der Aufsichtsrat in der heutigen Sitzung ebenfalls beschlossen. Klaus Fröhlich ist seit 1987 im Unternehmen und seitdem in verschiedenen leitenden Funktionen tätig. Zuletzt war Fröhlich für die kleineren und mittleren Modellbaureihen zuständig. Sein Vorgänger Dr. Herbert Diess scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen aus. Diess soll am 1. Oktober 2015 den Vorsitz der Marke Volkswagen Pkw von Prof. Dr. Martin Winterkorn übernehmen.