Fahrzeugsicherheit GM ernennt Vice President Global Vehicle Safety

Neuer Vice President Global Vehicle Safety: Jeff Boyer.
Neuer Vice President Global Vehicle Safety: Jeff Boyer.

General Motors reagiert auf die Zündschlüsselkatastrophe und ernennt Jeff Boyer zum Vice President Global Vehicle Safety. Damit trägt er die Verantwortung für das Thema Fahrzeugsicherheit der Marke.

Boyers erste Priorität ist es, Probleme zu identifizieren und zu beheben sowie – derzeit notwendig – die Behandlung von Schäden zu regeln. Boyer ist seit 1974 bei General Motors, wo er zunächst als Student kam. Später hatte er verschiedene Führungspositionen im technischen Bereich inne. Seit 2011 ist Boyer für den Bereich Crashverhalten von Fahrzeugen der General-Motors-Marken zuständig.