Einweihung Erstes Werk von Changan PSA Automobile eröffnet

Im neuen Werk von Changan PSA Automobile soll eine Jahresproduktion von 200.000 Fahrzeugen möglich sein.
Im neuen Werk von Changan PSA Automobile soll eine Jahresproduktion von 200.000 Fahrzeugen erfolgen.

Changan PSA Automobile, das Joint Venture des Konzerns PSA und dem chinesischen Hersteller China Changan Automobile Group, hat sein erstes Werk in Shenzhen eröffnet. Hier sollen 200.000 Fahrzeuge jährlich produziert werden.

Das Joint Venture wird auch über ein Forschungszentrum verfügen, dessen Bau im Juli 2013 begonnen hat und in das CAPSA insgesamt rund 61 Millionen Euro investiert hat. Die dort tätigen Ingenieure werden eng mit dem China Tech Center zusammenarbeiten, dem FuE-Zentrum des Konzerns in Shanghai.

Im Werk Shenzhen wird die chinesische Version des DS5 hergestellt werden.