Jubiläum Denso feiert 65-jähriges Jubiläum

Der japanische Zulieferer Denso (hier das Headquarter in Kariya) feiert 2014 sein 65-jähriges Bestehen.
Der japanische Zulieferer Denso (hier das Headquarter in Kariya) feiert 2014 sein 65-jähriges Bestehen.

2014 kann der japanische Automobilzulieferer Denso auf sein 65-jähriges Bestehen zurückblicken. 1949 startete das Unternehmen unter dem Namen Nippondenso mit der Fertigung und dem Verkauf von elektronischen Komponenten und Kühlern fürs Fahrzeug.

Meilensteine waren beispielsweise die Gründung der Denso Automotive Deutschland GmbH 1984. 1986 wurde das Unternehmen weltweit in Denso umbenannt. 2005 eröffnete Denso ein Entwicklungs- und Testzentrum für den Bereich Dieselmotorkomponenten in Aachen – das erste Dieselentwicklungszentrum des Zulieferers außerhalb Japans.

Highlights der letzten fünf Jahre waren zum Beispiel die Entwicklung eines neuen Anlassers für Start/Stopp-Systeme. 2012 produzierte das Unternehmen die 100-millionste SC-Lichtmaschine. 2013 entwickelte Denso ein Diesel-Einspritzsystem, das laut Herstellerangaben den bestmöglichen Einspritzdruck weltweit aufweist. In diesem Jahr konnten die Japaner bereits ein neues Abgasrückführventil vorstellen.