Personalie Continental verstärkt Vorstand

Ab sofort Vorsitzender des Continental Geschäftsbereichs Chassis & Safety: Frank Jourdan.
Ab sofort Vorsitzender des Continental Geschäftsbereichs Chassis & Safety: Frank Jourdan.

Mit sofortiger Wirkung hat Continental Frank Jourdan, Leiter der Business Unit Vehicle Dynamics, zum neuen Vorstandsmitglied bestellt. Er wird Vorsitzender der Geschäftsleitung der Division Chassis & Safety.

Jourdan trat 1988 bei Continental ein. Sein beruflicher Werdegang beinhaltet Stationen im In- und Ausland. So baute er zwischen 2000 und 2003 für Continental Automotive Mexicana in Silao, Mexiko, die Produktion von Raddrehzahlsensoren für elektronische Bremssysteme auf.

Zurück in Frankfurt leitete Jourdan von 2003 an den neu geschaffenen Produktbereich Sensorics. In den Jahren 2006 bis 2009 unterbrach er seine Laufbahn bei Continental und fungierte als Geschäftsführer Operations bei Keiper GmbH & Co. KG, Kaiserslautern. Als Executive Vice President leitete Jourdan seit Oktober 2009 den Geschäftsbereich Elektronische Bremssysteme. Durch die Integration der Segmente Suspension Systems und Chassis Electronics in die EBS zum September 2013 wurde das Produktportfolio in Richtung Fahrdynamik erweitert und der Name des Geschäftsbereichs in Vehicle Dynamics (VED) geändert.

Unter der Leitung von Jourdan entwickelt und produziert VED elektronische Bremssysteme, Software-Lösungen für die Brems- und Fahrwerkregelung, Luftfedersysteme sowie Systeme für die Vernetzung von elektronischen Fahrwerk- und Sicherheitssystemen. Im Jahr 2011 gewann sein Team den internationalen Umweltpreis ÖkoGlobe für ein rekuperatives Bremssystem speziell für Hybridfahrzeuge.