Zwei Motoren mit einem Chip ansteuern

Integrierte Bausteine für die gleichzeitige, unabhängige Ansteuerung von zwei Dreiphasen-Asynchronmotoren bietet NEC Electronics.

Die mit dem neuesten 0,15-µm-UX4-Flash-Prozess hergestellten 32-bit-Controller mit V850E1-Kern bieten bei einem 64-MHz-Takt eine Rechenleistung von 86 MIPS.

Die Ansteuerungs-ICs tragen den Produktnamen „V850E/IF3“ und „V85E/IG3“. Auf den Chips mit integriert sind praktisch alle Baugruppen, die zur PWM-Ansteuerung zweier Motoren erforderlich sind: zwei Drei-Phasen-Timer mit 16 bit Länge und sechsphasigem PWM-Ausgang, Totzeit-Timer mit Schnellabschaltung und zwei schnelle 12-bit-A/D-Umsetzer mit „Sample & Hold“-Funktion, die für einen exakten Zeitbezug durch die Drei-Phasen-Timer phasensynchron getriggert werden können. Zudem sind ein achtkanaliger 10-bit-A/D-Umsetzer, ein DMA-Controller, ein Watchdog Timer, und diverse Schnittstellen wie UART, CSI und I2C auf der Chipfläche untergebracht.

Datenblätter und Muster der Bausteine sind bei Gleichmann Electronics auf Anfrage ab sofort erhältlich.

www.eu.necel.com
www.msc-ge.com