XCP on FlexRay – Herausforderungen bei der Funktionsentwicklung und der HiL-Simulation Zum Protokoll, bitte

Die Steuergerätekommunikation über FlexRay gewinnt bei automotiven Regelsystemen zunehmend an Bedeutung. Zur Entwicklung und Absicherung der Steuergeräte wird das standardisierte XCP-Protokoll verwendet. XCP on FlexRay stellt dabei besondere Anforderungen...

XCP on FlexRay – Herausforderungen bei der Funktionsentwicklung und der HiL-Simulation

Die Steuergerätekommunikation über FlexRay gewinnt bei automotiven Regelsystemen zunehmend an Bedeutung. Zur Entwicklung und Absicherung der Steuergeräte wird das standardisierte XCP-Protokoll verwendet. XCP on FlexRay stellt dabei besondere Anforderungen an Werkzeuge für die Funktionsentwicklung und Hardware-in-the-Loop-Simulation.

Aufgrund der Zunahme des Software-Umfangs in modernen Fahrzeugen und des stetig steigenden Vernetzungsgrades elektronischer Komponenten erreichen heutige Busarchitekturen, basierend auf CAN und LIN, kritische Buslasten. Neben höheren Datenraten bestehen für zukünftige Bussysteme hohe Anforderungen an eine deterministische Datenübertragung. Hierbei ist sicherzustellen, dass der Datenaustausch zwischen Steuergeräten in definierten Zeitgrenzen erfolgt und Teilsysteme durch die exakte zeitliche Planung des Datenverkehrs einfach zusammengesetzt und synchronisiert werden können.

Aus diesen Gründen findet der FlexRay-Bus vermehrt Einsatz in Serienprojekten. Im Vergleich zu CAN steht eine deutlich höhere Datenrate von 10 Mbit/s zur Verfügung. Zudem wird die Ausführung der einzelnen Tasks und Regelfunktionen in den unterschiedlichen Steuergeräten über FlexRay synchronisiert. Die Verwendung von dedizierten FlexRay-Slots für die Datenübertragung erlaubt dabei, die Entwicklung einzelner Steuergeräte parallel bei verschiedenen Zulieferern durchzuführen und das Gesamtsystem ohne gegenseitige Beeinflussung zusammenzusetzen (Bild 1). Um diese Steuergeräte in allen Entwicklungsphasen über eine einheitliche Schnittstelle ansprechen und absichern zu können, wird das standardisierte Mess- und Applikationsprotokoll XCP on FlexRay verwendet.