Software ZF/eurotelematik: Apps für Telematikanwendungen

Die Firmen eurotelematik und ZF entwickeln gemeinsam Apps für ZF's Telematikplattform Openmatics. Erste Anwendungen sind ein elektronischer Fahrtenschreiber sowie ein Auftragsverfolgungssystem.

Openmatics, ein von ZF in Zusammenarbeit mit Intel entwickeltes Telematiksystem, ermöglicht die Integration und Standardisierung von Telematikanwendungen für Nutzfahrzeuge. Das System besteht aus einer On-Board Unit“ (OBU) sowie einer Software-Plattform und soll in Zukunft den Markt stärker vereinheitlichen. Via 3G, GPRS und WLAN können Daten an ein Web-Portal gesendet werden. Dort übernehmen Software-Applikationen, so genannte Apps, die Auswertung und Aufbereitung der Daten. Erster Partner von ZF für die Entwicklung der Apps im Bereich Flotten-Management ist die Funkwerk eurotelematik GmbH.

Derzeit entwickelt ZF zusammen mit dem Ulmer Unternehmen zwei Apps, die auf der IAA 2010 der Öffentlichkeit präsentiert werden. Die App eLog ermöglicht in Verbindung mit Openmatics das Erfassen aller für eine Fahrt relevanten Daten als elektronischer Fahrtenschreiber: Datum, genaue Uhrzeit der Abfahrt und Ankunft, gefahrene Kilometer, Distanz, Ausgangs- und Zielort werden gespeichert. Die gewonnenen Informationen können über das Openmatics-Web-Portal abgerufen werden. Mit der App mOrderFulfilment können Spediteure zu jedem Zeitpunkt Einblick in den aktuellen Stand der einzelnen Aufträge nehmen und so erkennen, ob Ladungen bereits beim Kunden angekommen sind oder sich noch auf der Straße befinden. Gleichzeitig kann über ein Display Kontakt mit dem Fahrer hergestellt werden. Auf diese Weise können schnell und unkompliziert Informationen und neue Arbeitsaufträge ausgetauscht werden. mOrderFulfilment kann an die jeweilige ERP-Software (Enterprise Resource Planning) gekoppelt werden, die im Unternehmen verwendet wird, und ermöglicht so einen ungehinderten Datenaustausch.

Statt wie derzeit üblich eine Vielzahl von Hardware- Boxen und Antennen in und auf ihren Fahrzeugen zu installieren Presseinformation und in den CAN-Bus-Datenverkehr zu integrieren, steht mit Opemmatics eine Plattform für alle Lösungen bereit.