Alps Wasserdichte SMD-Mikroschalter für sicherheitskritische Anwendungen

SMD-Mikroschalter von Alps.
SMD-Mikroschalter von Alps.

Die gemäß Schutzklasse IP 67 staub- und wasserdichten Schalter mit Doppelschleifkontakt eignen u.a. zur Erfassung beweglicher Mechanismen in Automobilen, beispielsweise bei elektronischen Feststellbremsen.

Die SMD-Mikroschalter der SPVQC-Serie besitzen Abmessungen von 15,4 mm x 7,4 mm x 7,5 mm (B x T x H), eine hohe Kontaktstabilität und eine lange Lebensdauer von 300.000 Schaltzyklen. Sie sind ausgelegt für Ströme von minimal 50 µA bei 5 VDC bzw. maximal 50 mA bei 18 VDC. Die erforderlichen Betätigungskräfte liegen bei 1 ±0,5 N. Der Kontaktwiderstand ist mit maximal 75 mΩ bzw. 200 mΩ am Lebensende des Produkts spezifiziert. Das Synchronisations-Timing der beiden Schaltkontakte beträgt maximal 15 ms.

Die SPVQC-Serie von Alps verwendet einen zweiseitigen Schleifkontakt, bei dem die variablen Kontaktpunkte die feststehenden Kontakte von beiden Seiten umklammern und immer einen gleichmäßigen Druck auf diese Kontakte ausüben, von der ersten Betätigung über das Ein-/Ausschalten bis zur vollständig gedrückten Position. In Verbindung mit der Schnappfunktion wird so permanent eine stabile Kontaktierung gewährleistet, unabhängig von der Schaltposition und -geschwindigkeit. Dieser Aufbau macht den SPVQC zu einem hochzuverlässigen Schalter.