Russland Visteon gründet Joint Venture mit Avtopribor

Der amerikanische Zulieferer Visteon hat in Russland ein Joint Venture im Bereich Automobilelektronik gegründet. Beliefert werden sollen nicht nur lokale Fahrzeughersteller, sondern auch internationale OEMs.

Im ca. 170 km östlich von Moskau gelegenen Vladimir hat Visteon zusammen mit dem russischen Zulieferer Avtopribor ein Joint Venture gegründet. Das neu gegründete Unternehmen "Visteon Avtopribor Electronics" wird Systeme aus den Bereichen Cockpit-Instrumentierung, Infotainment und Bedien- bzw. Informationssysteme entwickeln und produzieren. Visteon Avtopribor Electronics ist nach der Gründung einer der größten russischen Automobilelektronik-Zulieferer und soll nicht nur die lokalen Hersteller, wie Avtovaz oder Gaz, beliefern, sondern auch internationale OEMs wie z.B. Ford beliefern.

Visteon will mit dem Joint Venture eine schnelle Durchdringung des russischen Markts erreichen.