Vincotech mit neuem CFO

Der Leistungshalbleiter- und GPS-Modul-Spezialist Vincotech, ein Geschäftsbereich des amerikanischen Private-Equity-Unternehmens The Gores Group hat mit Ralf Meinardus einen neuen kaufmännischen Geschäftsführer (CFO).

In seiner neuen Funktion ist Meinardus ab sofort am Vincotech-Hauptsitz in Unterhaching tätig. »Ralf Meinardus verfügt über weitreichende Erfahrungen in Finanzen und Operations in verschiedensten Funktionen und Branchen«, erklärt Joachim Fietz, Geschäftsführer bei Vincotech. »Ich bin davon überzeugt, dass seine Finanz- und Führungskompetenzen dazu beitragen werden, die Wirtschaftlichkeit und den Erfolg von Vincotech im Markt weiter zu stärken«.

Zuletzt war Meinardus als CFO bei der Ondal Gruppe, ebenfalls ein Private-Equity-Investment tätig, wo er die Neugestaltung der Betriebsordnung verantwortete und neue Standards bei den Investor Relations setzte. Davor war er als kaufmännischer Geschäftsführer bei Avaya Deutschland maßgeblicher Treiber der strategischen Neuausrichtung des Unternehmens. Bei General Electric verantwortete er in verschiedenen Führungspositionen wesentliche Initiativen in mehreren europäischen Regionen. Meinardus erlangte sein Diplom als Betriebswirt in European Business an der  FH Trier und der University of Leicester.