Veränderungen im Management bei Diodes

Der Aufsichtsrat von Diodes hat Hans Rohrer zum Senior Vice President of Business Development und Collin Greene zum Europe President und Vice President, Europe Sales and Marketing ernannt.

Hans Rohrer war zuvor CEO und Collin Greene COO bei Zetex. Beide schließen sich dem Management von Diodes an, nachdem das Unternehmen vor kurzem Zetex übernahm. Hans Rohrer verfügt über 30 Jahre Erfahrung in der Halbleiterindustrie. Zusätzlich wurde Julie Holland zum Vice President of Worldwide Analog Products und T.J. Lee zum Vice President of Packaging Operations und General Manager of China Operations ernannt.

Rohrer begann seine Karriere in der F&E-Abteilung von Diehl Data Systems, bevor er zu Texas Instruments wechselte. Später bekleidete er verschiedene Management-Positionen bei National Semiconductor. Anschließend wechselte er zur Foundry-Gesellschaft TSMC-Europe. Er besitzt ein Master-Degree in Elektrotechnik der Universität Aalen und absolvierte Business- und Management-Ausbildungen an der Standford University, Kalifornien und am INSEAD, Paris.

Collin Greene hatte verschiedene Management-Positionen bei Zetex inne, bis er im Jahr 2004 in den Aufsichtsrat von Zetex als Executive Director und kurz darauf als COO wechselte. Vor seiner Zeit bei Zetex war er einige Jahre bei National Semiconductor, die meiste Zeit als European Marketing Manager für alle analogen Produkte.

Julie Holland und T.J. Lee haben reichlich Erfahrung in ihren vorherigen Management-Positionen bei Texas Instruments gesammelt. Holland schloss sich im Jahr 2008 und Lee schon im Jahr 2006 Diodes an.