Valeo und Maxwell kooperieren bei Start-Stopp-System

Der Automobilzulieferer Valeo und der Energiespeicherspezialist Maxwell werden bei der Entwicklung eines Start-Stopp-Systemes mit Energierückgewinnung zusammenarbeiten. Valeo schätzt, dass sich damit bis zu 20 % Treibstoff einsparen lassen.

Grundlage der Entwicklung ist das 2004 in die Serie überführte Valeo-System StARS (starter alternator reversible system). In dem neuen System mit dem Namen 14 + X StARS wird, neben einer neuen 14-V-Steuerelektronik, auch ein neuer Energiespeicher eingesetzt, der aus mehreren Ultracaps (Bezeichnung: Boostcap) der Firma Maxwell besteht.

Nach Angaben von Valeo lassen sich durch Einsatz des neuen Systems, Kraftstoffeinsparungen von 12 (Normalbetrieb) bis 20 % (Stadtverkehr) erreichen.

Das System soll sich problemlos an beliebige Fahrzeug- bzw. Motorplattformen anpassen lassen. Ein genauer Zeitpunkt für die Markteinführung wurde noch nicht genannt.