Türcontroller für Elektrochromspiegel

STMicroelectronics hat den Automotive-IC L99DZ70XP nicht nur Motor-, Beleuchtungs- und Heizelement-Treiber verpasst sondern auch eine verbesserte Steuerung für Elektrochromspiegel. Damit empfiehlt der IC als zentraler Türcontroller.

Die Single-Chip-Lösung von ST eignet sich nicht nur zur Ansteuerung aller wichtiger Signale der in den Fahrzeugtüren verbauten Systeme, er besitzt auch eine verbesserte Methode für die Steuerung von Rückspiegeln (in Elektrochromtechnik (EC) implementiert). Der L99DZ70XP kann somit als integrierter ,Door-Zone Controller'eingesetzt werden.

Abgesehen von der elektrischen Spiegelverstellung gibt es weitere Funktionen wie das automatische Einklappen der Spiegel beim Parken, ein Heizelement zum automatischen Entfernen von Reif und Beschlag sowie die automatische Abdunkelung nach dem Elektrochrom-Verfahren.
 
Sowie motorisch angetriebene Türverriegelungen und -blockierungen sowie Beleuchtungsfunktionen wie etwa die Ausstiegs-, Funktions- oder Blinkleuchten. Abhängig davon, ob LEDs oder konventionelle Glühlampen zum Einsatz kommen, werden hierfür unterschiedliche Treiber benötigt.

Laut ST ist der L99DZ70XP als erster Chip mit einem integrierten Controller für Elektrochromspiegel ausgestatt. Da der IC Ansteuersignale für einen kleinen externen MOSFET generiert, der seinerseits das EC-Element treibt, konnte der Platzbedarf zusätzlich verringert werden.