Elektromobilität TTTech unterstützt Aptera Motors

Der 2e von Aptera Motors.

Mit der Bereitstellung von ECUs und Sicherheits-Software-Modulen unterstützt TTTech Automotive Aptera Motors bei der Entwicklung des vollelektronischen Hochleistungs-Pkws Aptera 2e.

Auf Basis detaillierter Analysen ging Aptera innerhalb des letzten Jahres strategische Partnerschaften mit ausgewählten Zulieferern von Materialien, Anlagenteilen, Systemen und Komponenten für den vollelektronischen 2e ein. Die Entwicklung des Elektroautos unterstützt TTTech Automotive im Bereich funktionaler Sicherheit sowie durch die Lieferung von elektronischen Steuergeräten (ECUs) und Software-Modulen.

Zudem steht der Aptera 2e im Wettbewerb um den begehrten "Progressive Insurance Automotive X-Prize" und wurde im Jahr 2008 vom Time Magazine zu einer der besten Innovationen des Jahres gewählt. Der Autobauer plant den 2e Ende des Jahres 2012 auf den Markt zu bringen. Neben einer ausgezeichneten Fahrleistung, Effizienz und innovativer Technologie verspricht Aptera auch eine familienfreundliche Preisgestaltung.

"Durch die Zusammenarbeit mit Partnern wie TTTech Automotive, die langjährige Erfahrung in unser Unternehmen einbringen, können wir versichern, dass der 2e nicht nur ein bemerkenswert gestaltetes sondern auch hoch-effizientes und sicheres Fahrzeug ist", erläutert Paul Wilbur, CEO von Aptera. "Gemeinsam mit Aptera am energieeffizientesten Serienfahrzeug der Welt zu arbeiten, stellt für uns eine großartige Herausforderung dar" ergänzt Stefan Poledna, Vorstand von TTTech Automotive. "Als Implementierungspartner für Elektronik und Software in Automobilen, sind wir stolz, dieses visionäre Projekt mit unserem Know-How in den Bereichen Elektrofahrzeuge, elektronische Steuergeräte und funktionale Sicherheit zu unterstützen."