Melexis Thermoelement-Schnittstellen-IC für umweltfreundliche Autos

Der MLX90327 arbeitet im Betriebstemperaturbereich von -40 bis +155 °C.
Der MLX90327 arbeitet im Betriebstemperaturbereich von -40 bis +155 °C.

Die hohe Temperaturtauglichkeit des MLX90327 hat direkte Vorteile für die Umwelt: Mit dem Baustein lassen sich effizientere Turbolader und eine bessere Abgasreinigung realisieren, da höhere Betriebstemperaturen möglich sind.

Ein höheres Umweltbewusstsein und strengere Vorschriften erhöhen die Nachfrage nach energieeffizienteren Fahrzeugen. Eine bessere Betriebsleistung und verringerte Umweltbelastung des Antriebsstrangs erfordern dabei höhere Betriebstemperaturen, die genau geregelt und überwacht werden müssen. Melexis kündigt dazu den MLX90327 an, ein leistungsfähiges Sensorschnittstellen-IC, das eine genaue und zuverlässige Überwachung hoher Betriebstemperaturen ermöglicht und somit die Anforderungen für kommende Antriebsstränge in Fahrzeugen erfüllt. Der Baustein arbeitet im Betriebstemperaturbereich von -40 bis +155 °C ohne Abweichungen bei der Genauigkeit.

Der MLX90327 ist mit einer digitalen SENT-Schnittstelle für fortschrittliche Antriebsstrang-ECUs (Electronic Control Units) ausgestattet. Außerdem steht ein PWM-Ausgang für universelle Automotive- und nicht automotive-bezogene Anwendungen bereit. Der Baustein ermöglicht das Einstellen und die Überwachung von Pt-Sensoren und Thermoelementen. Letztere messen Temperaturen bis zu 1300 °C. Integrierte Diagnosefunktionen erkennen mögliche Sensorfehler, und Schutz gegen Überspannung und elektrostatische Entladung (ESD) garantiert eine lange Lebensdauer.

Die hohe Temperaturtauglichkeit des MLX90327 hat direkte Vorteile für die Umwelt. Effizientere Turbolader und eine bessere Abgasreinigung lassen sich damit realisieren, da höhere Betriebstemperaturen im Abgasrückführungssystem, Dieselpartikelfilter und Diesel-Oxidationkatalysator möglich sind. Das Anwendungsfeld des MLX90327 ist nicht unbedingt auf den Antriebsstrang beschränkt. So können auch Bremssysteme von Lastkraftwagen von der zuverlässigen und genauen Messung höherer Temperaturen profitieren, genauso wie Hochtemperaturprozesse in der Industrie.