Synopsys: AMS-Modelle qualifiziert

Synopsys hat die von der FAT-AK30-Arbeitsgruppe des Deutschen Verbandes der Automobilindustrie (VDA) zur Verfügung gestellten VHDL-AMS-Modelle zur Verwendung im Synopsys-Simulator Saber verifiziert.

Die VDA/FAT-AK30-Bibliothek erweitert die Unterstützung des Simulators Saber für VHDL-AMS-Modellierung und ist eine Ergänzung zu den Bibliotheken mechatronischer Simulationsmodelle in Saber, die in der aktuellen De-facto-Modellierungsstandardsprache der Industrie MAST erstellt wurden. Das erlaubt Design-Teams den Umstieg auf die Sprache VHDL-AMS unter Erhaltung ihrer Investitionen in MAST-Modelle. »Der Saber-Simulator ist aufgrund der VHDL-AMS-Sprachabdeckung einer der Referenz-Simulatoren der FAT-AK30-Arbeitsgruppe«, erklärt Ewald Hessel, Sprecher der VDA-FAT-AK30-Arbeitsgruppe und Gruppenleiter im Bereich Engineering-Methoden und -Tools beim Automotive-Lieferanten Hella KGaA.