SuperH-Prozessor für HD-Videoverarbeitung

Der Multmedia-Prozessor für In-Car-Infotainment-Systeme SH7724 von Renesas verfügt über 30 Prozent mehr Rechenleistung als sein Vorgänger SH7723 sowie die Möglichkeit zur HD-Video-Wiedergabe und –Aufzeichnung.

Der SH7724 ist das dritte Produkt aus der SH772x-Serie Strom sparender Anwendungs-Prozessoren, die für Multimedia-Anwendungen, wie etwa Audio und Video ausgelegt sind. Den SH7724 hat Renesas mit verschiedenen Connectivity-Schnittstellen ausgestattet, wie USB 2.0, SD und Ethernet sowie zwei 5-Megapixel-Kamera-Interfaces, wodurch er sich auch für Audio- und Video-Geräten wie Türkontrollsystemen und IP-Sicherheitskameras eignet.

Der SuperH-Baustein enthält eine dedizierte Video-Verarbeitungseinheit für die Videoverarbeitung bei geringem Stromverbrauch. Diese Video-Processing-Unit-5F (VPU5F) Hochleistungs-Multi-Codec Video-Processing-IP stellt etwa 2,5 mal mehr Rechenleistung als der Vorgänger SH7723 bereit und ermöglicht damit eine Aufnahme (Encodierung) sowie Wiedergabe (Decodierung) von HD-Videosignalen (1280 x 720 Pixel) mit 30 Frames pro Sekunde (fps). Ebenso unterstützt der Baustein eine MPEG-4-Encodierung/Decodierung sowie eine VC-1-Decodierung. Darüber hinaus ist der SH7724 kompatibel zum terrestrischen Digital-TV-Broadcast-Standard One-Seg sowie zu anderen, außerhalb von Japan eingesetzten digitalen Broadcast-Formaten, wie zum Beispiel DVB-H (Europa), DMB (Südkorea) und CMMB (China).

Der SH7724 basiert auf einem SH-4A Hochleistungs-CPU-Core, der zur Verbesserung der Effizienz bei der Video- und Audio-Verarbeitung eine Floating-Point-Processing-Unit (FPU-Einheit) enthält. Die maximale CPU-Taktfrequenz des SH7724 beträgt 500 MHz und ist damit 1,3 mal schneller als beim Vorläufer SH7723. Beim Betrieb mit 500 MHz beträgt die allgemeine Rechenleistung 900 MIPS und die FPU-Rechenleistung 3,5 GFLOPS. Dank dieser Leistungsmerkmale ist der SH7724 in der Lage, mehrere Anwendungen zusammen mit Audio/Video-Processing-Anwendungen und darüber hinaus eine simultane Zweischirm-Displayfähigkeit auszuführen. Außerdem besitzt der Baustein noch reichlich freie Rechenkapazität zur Ausführung eines Universal-Betriebssystems, wie Windows CE oder Linux, die mehr CPU-Last bedeuten als ein kundenspezifisches Betriebssystem.

Wie beim Vorgänger enthält der SH7724 einen auf dem Chip integrierten Primär-Cache-Speicher von 64 kBit (jeweils 32 kBit für Befehle und Daten) sowie ganze 256 kBit sekundären Cache-Speicher sowohl für Befehle als auch Daten. Außerdem unterstützt die SDRAM-Schnittstelle nicht nur den Anschluss an 1,8-V-DDR2, sondern auch an MobileDDR. Für das Rendering von Landkarten enthält der SH7724 einen 2D-Grafikbeschleuniger mit mehr Rendering-Leistung als sein Vorläufer.