Molex Steckverbinder für schwingungsbelastete Bordsysteme

Die neuen vertikalen Steckverbinder von Molex sind speziell für eine Verbesserung der Kabelbaummontage in platzkritischen Anwendungen in Automobilen konzipiert.
Die neuen vertikalen Steckverbinder von Molex sind speziell für eine Verbesserung der Kabelbaummontage in platzkritischen Anwendungen in Automobilen konzipiert.

Molex hat eine platzsparende vertikale Ausführung seiner DuraClik-Steckverbinder mit 2,00-mm-Raster und in 2- bis 12-poliger Ausführung für Draht-auf-Leiterplatte-Verbindungen vorgestellt.

Die neuen vertikalen DuraClik-Steckverbinder eignen sich für unterschiedliche Bordsysteme in Kraftfahrzeugen, zum Beispiel für Lenkräder, Getriebeschalthebel, Scheibenwischer, Fahrtrichtungsanzeiger, Scheinwerfer, Inverter und Klimaanlagen, aber auch für Elektrofahrräder, LKWs, Kräne, Fabrikautomatisierungssysteme und sonstige Anwendungen mit hohem Schwingungsaufkommen.

Die stoßfeste Ausführung und eine formschlüssige interne Verriegelung sollen laut Molex sicheren Halt auf der Leiterplatte für eine zuverlässige Verbindung unter den in einem Kraftfahrzeug gegebenen rauen Einsatzbedingungen bieten. Die neuen vertikalen Steckverbinder umfassen Buchsen, die senkrecht zu den auf den Leiterplatten vorgesehenen Stiftleisten montiert sind. Sie sind speziell für eine Verbesserung der Kabelbaummontage in platzkritischen Anwendungen in Automobilen konzipiert. Eine geschlossene Kontaktausführung bietet Schutz vor Staub und mechanischer Beschädigung.

Mit einer maximalen Betriebstemperatur von +105 °C entsprechen die DuraClik-Steckverbinder den Anforderungen für Kraftfahrzeuginnenräume. Ein hörbares Klicken bestätigt, dass der Stecker sicher eingerastet ist. Sowohl die rechtwinklige als auch die vertikale Ausführung der DuraClik-Steckverbinder mit einem Raster von 2,00 mm für Draht-auf-Leiterplatte-Verbindungen ermöglichen eine stoßfeste SMT-Montage und zeichnen sich durch breite Lötzungen aus. Bei Schwingungsprüfungen der Automobilindustrie waren die DuraClik-Steckverbinder belastbar mit einer nach oben gerichteten Zugkraft bis zu 100 N (10 kgf). Dies gewährleistet sicheren Halt auf der Leiterplatte bei Anwendungen mit hohem Schwingungsaufkommen.