Software-Verifikation: MBtech kooperiert mit PikeTec

MBtech vertieft seine Zusammenarbeit mit PikeTec im Rahmen einer strategischen Partnerschaft, mit dem Ziel gemeinsam Engineering- und Software-Entwicklungsprojekte im Bereich der Software-Verifikation abzuwickeln.

Hierfür unterzeichneten die Geschäftsführer beider Unternehmen gestern auf der Automotive Testing Expo Europe einen »Letter of Intent«. Die darin vereinbarte Kooperation hat zum Ziel, das vorhandene Wissen und Anwendungs-Know-how auf den Gebieten der Tool-Entwicklung und Software-Verifikation zu stärken.

Neben verschiedenen gemeinsamen Engineering-Projekten sieht die Zusammenarbeit des Weiteren die Einbindung des Testwerkzeugs TPT von PikeTec in die Tool Suite PROVEtech von MBtech vor. Dadurch können das MBtech-Segment electronics solutions und PikeTec ihren Kunden eine durchgängige Werkzeugkette sowie Lösungen aus einer Hand für die Verifikation und Validierung von EE-Komponenten bieten. Die Pilotprojektphase für die Kooperation ist bereits angelaufen.

»Die strategische Partnerschaft mit PikeTec ist für uns von sehr großer Bedeutung«, erklärte Dr. Dirk Walliser, Leiter Segment electronics solutions bei MBtech. »Auf dem Gebiet der Elektrik und Elektronik verfügen beide Unternehmen über ein weitgehend komplementäres Leistungs- und Kundenspektrum. Auch unsere Schwerpunkte im Bereich der Tool-Entwicklung ergänzen sich. Das macht uns zu gleichwertigen Partnern, die von der gegenseitigen Unterstützung des Anderen profitieren und zusammen Produkte und Dienstleistungen anbieten können.«

Da Software-Tests immer früher in der Entwicklungsphase stattfinden und zunehmend in Kombination mit den späteren HiL-Tests und Fahrzeugerprobungen geplant werden müssen, gewinnen durchgängige Validierungs-Werkzeuge stetig an Bedeutung. »Deshalb ist dies genau der richtige Moment, um die Zusammenarbeit mit PikeTec weiter zu intensivieren«, ergänzte Walliser.