Elektromobilität Smart Urban Stage in Berlin Mitte

Ist auch auf der "Smart Urban Stage" zu sehen - der Elektroantrieb des Smart Electric Drive.

Seit dem Wochenende können Besucher in Berlin auf der "Smart Urban Stage" im Stadtbezirk Mitte verschiedene Projekte, wie den Smart Electric Drive live erleben, die sich mit dem Leben in der Stadt von Morgen befassen.

Die Oranienburger Straße in Berlin ist der erste Veranstaltungsort der "Smart Urban Stage", bei der die Besucher in einer Mischung aus Zelt und Traglufthalle Projekte erleben und diskutieren können, die sich mit dem Leben in der Stadt von Morgen befassen. Nach Berlin werden noch andere europäische Metropolen besucht werden.

Mit dem Smart Electric Drive präsentiert Daimler auf der Urban Stage ein Auto für die Stadt der Zukunft. Das Elektroauto passt zu den Gedanken der Stadtplaner, Architekten, Soziologen, Kommunikationsexperten und Designern, die sich mit der Entwicklung des städtischen Lebensraums befassen. Daher werden vielerlei Projekte den Bewohner der Städte vorgestellt.

Außerdem vergibt eine Jury mit dem "Smart Future Minds Award" einen Zukunftspreis, für den in jeder der sechs europäischen Metropolen zehn Projekte ausgestellt werden. Drei davon werden prämiiert, und das Gewinnerprojekt mit 10.000 Euro honoriert. Am Schluss der Tour, die bis Mitte 2011 von Berlin über Rom, Zürich, Paris, Madrid nach London führt, wir des Weiteren ein Gesamtpreis vergeben: Für die beste visionäre und nachhaltige Lösung im urbanen Alltag erhält der Gesamtsieger einen Smart Electric Drive.

Der Smart Electric Drive stellt die Elektro-Version des Smart Fortwo dar, deren Reichweite laut Daimler über 130 km liegt. Zudem lässt er sich an jeder Haushaltssteckdose wieder aufladen.