Sicherer 16-Bit Mikrocontroller

Renesas Technology stellt den 16-Bit Mikrocontroller RS45C für Smart-Card-Applikationen vor, die wie beispielsweise ID-, Bank- und Kreditkarten ein hohes Sicherheitsniveau erfordern.

Der Baustein basiert auf der 16-Bit CPU Core RS-4 und ist mit 36 kByte EEPROM ausgestattet. Die minimale Zahl der Verarbeitungszyklen pro Befehl wurde gegenüber der Vorgängerversion von zwei auf einen reduziert. Bei gleicher Taktfrequenz wird der Befehlsdurchsatz so verdoppelt. Als neue Funktion kommt beim RS45C zudem ein in den Chip integrierter Taktoszillator hinzu. Getaktet ist der Chip mit 20 MHz.

In das 224 kByte große Masken-ROM des RS45C passt ein Universalbetriebssystem. In dem 36 kByte großen EEPROM-Speicher sind mehrere Applikationen sowie Daten ablegbar. Der neue Triple-DES-Coprozessor zeichnet sich insbesondere durch seine ausgefeilte Verschlüsselungsfunktionalität aus.