Synotech Sensor für dynamische Dehnungen

Die Firma Synotech vertreibt den hochauflösenden Dehnungssensor 740B02 von PCB Piezotronics, der sich zur Messung dynamischer Dehnungen im Rahmen von Belastungsuntersuchungen an Strukturen, Maschinen und Bauteilen eignet.

Sein piezoelektrisches Messelement ist zusammen mit einem miniaturisierten ICP Verstärker in einem robusten Titan-Gehäuse untergebracht. Dieses wird für die Messung auf die Oberfläche des Prüflings geklebt. Die Messung der dynamischen Veränderungen ist auch unter einer hohen statischen Vorlast möglich.

Eingesetzt wird das Modell 740B02 für Anwendungen in der Vibrationsdämpfung, zur Noise-Path-Analyse oder für Moduluntersuchungen in der Kfz-Industrie. Der Sensor hat im Frequenzbereich von 0,5 Hz bis 100 kHz eine Empfindlichkeit von 50 mV/µe bei einem Messbereich von ±100 µm/m. Das niederohmige Ausgangssignal von ± 5V wird über ein integriertes Kabel herausgeführt.