Akquisition Semcon übernimmt Embedded-Geschäft von Tritech

Mit dem Erwerb von Tritechs Geschäftsbereich im schwedischen Örebro führt der Zulieferer seine Investitionen im Bereich Embedded Systems fort. Im Zuge der Akquisition übernimmt Semcon ab Mai dieses Jahres die Verantwortung für das gesamte Personal und Geschäftsfeld des Standortes Örebro.


Dies bedeutet, dass EIS, eine auf Embedded Systeme ausgerichtete Tochtergesellschaft von Semcon, den Standort von Tritech in Örebro mit seinen 17 Spezialisten in den Bereichen Software, Elektronik, drahtlose Kommunikation und Testentwicklung ab sofort leitet. "Die Übernahme komplettiert Semcons - sowohl in Hinsicht auf Know-how als auch in Bezug auf die Kundenbasis in dieser Region", erklärt Petter Birkedahl, stellvertretender Direktor von EIS.