Satellitenradio: Renault kooperiert mit Ondas

Renault und das Medienunternehmen Ondas arbeiten gemeinsam daran, Radio-Programme per Satellit ins Fahrzeug zu übertragen. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen ab dem Jahr 2012 viele Renault-Modelle mit Satellitenempfänger erhältlich sein.

Mit Hilfe des Satellitenradios haben die Anwender die Möglichkeit, aus mehr als 150 werbefreien Programmen zu wählen. Das in Madrid ansässige Medienunternehmen Ondas strahlt europaweit rund um die Uhr Musik-, Nachrichten-, Sport-, Politik-, Wetter-, Verkehrs- und weitere Sendern aus – alles in digitaler Klangqualität. Ein weiterer Vorteil des kommenden Satelliten-Autoradios ist, das die persönlichen »Favoriten« in ganz Europa in gleich bleibender Qualität empfangbar sind.

Zudem ermöglicht die große Bandbreite der digitalen Signale. So planen die beiden Unternehmen viele weitere Services rund um die Bereiche Verkehrslage, Sicherheit oder Fahrzeug-Management sowie Video-Übertragungen. Hierfür stattet Renault die Modelle des Jahrgangs 2012 mit einer kleinen Knopfantenne im Innenraum oder im Gerät selbst aus, um das in den USA mit 19 Mio. Teilnehmern erfolgreiche Satellitenradio empfangen zu können.